Inhalt:

Ausschreibungen und Vergabe

Ausschreibungen für Auftragsvergaben werden bei der Stadt Kempen vom jeweils zuständigen Fachamt vorbereitet.

Die Veröffentlichung des Ausschreibungstextes, die Versendung der Verdingungsunterlagen, die Angebotsentgegennahme und -eröffnung (Submission) sowie eventuelle abschließende Bekanntgaben erfolgen hingegen für alle Fachbereiche durch die zentrale Submissionsstelle bei der Abteilung „Zentrale Dienste im Dezernat D".

Für den Bereich der Stadtverwaltung Kempen werden sämtliche

  • Öffentliche Ausschreibungen
  • beabsichtigte Beschränkte Ausschreibungen ab einem voraussichtlichen Auftragswert von 25.000 ohne Umsatzsteuer (gem. § 19 Abs. 5 VOB/A)
  • erfolgte Freihändige Vergaben bzw. Vergaben aufgrund Beschränkter Ausschreibungen ab den jeweils festgelegten Auftragswerten (gem. § 19 Abs. 2 VOL/A und § 20 Abs. 3VOB/A)

gebündelt auf der Vergabeplattform www.vergabe.nrw.de veröffentlicht.

Unterlagen anfordern

Die Verdingungsunterlagen können schriftlich per Post, Telefax oder per E-Mail bei der Submissionsstelle angefordert oder dort während der regulären Öffnungszeiten persönlich abgeholt werden.

Schutzgebühr

Für die Verdingungsunterlagen ist eine Schutzgebühr zu entrichten, deren Höhe sich aus dem jeweiligen Ausschreibungstext ergibt. Die Schutzgebühr überweisen Sie bitte vorab unter Angabe der Buchungsstelle 5.1000.09.01.03 an die Stadtkasse Kempen.

Empfänger: Stadtkasse Kempen
Geldinstitut: Sparkasse Krefeld
BIC: SPKRDE33XXX
IBAN: DE72320500000011001559
Buchungsstelle: 5.1000.09.01.03

Eine Kopie des Überweisungsbelegs fügen Sie bitte Ihrer Unterlagenanforderung bei bzw. legen eine solche bei persönlicher Abholung der Verdingungsunterlagen vor; eine Bareinzahlung ist leider nicht möglich.

Angebotsabgabe

Die Angebotsunterlagen sind bis vor dem Eröffnungstermin unter Verwendung des den Verdingungsunterlagen beigefügten Submissionsumschlags einzureichen. Verspätet eingehende Angebote können nicht mehr berücksichtigt werden! Achten Sie bitte darauf, dass Ihr Angebot alle geforderten Erklärungen enthält. Ohne rechtsgültige Unterschrift kann Ihr Angebot nicht gewertet werden.

Submission / Angebotseröffnung

Die Angebotseröffnung (Submission) erfolgt pünktlich zu der Uhrzeit, die in den Verdingungsunterlagen vermerkt ist. Angebote, die nach Öffnung des ersten Angebots eingehen, können nicht mehr gewertet werden.

An Submissionen nach der Verdingungsordnung für Bauleistungen (VOB) dürfen Bieter/innen bzw. deren Bevollmächtigte teilnehmen. Die Submissionen nach der Verdingungsordnung für Lieferungen und Leistungen (VOL) sind hingegen nichtöffentlich.

Auf Antrag wird dem/der Bieter/in eines nichtberücksichtigten Angebotes der Ablehnungsgrund schriftlich mitgeteilt.

Ihre Ansprechpartner:

Franziska Kollers-Backes
Submission
Telefon: 0 21 52 / 917-315
Kai Gehrmann
Telefon: 0 21 52 / 917-217

Anschrift

Rathaus
Buttermarkt 1
47906 Kempen

Erreichbarkeit

Montag bis Freitag
8 bis 12.30 Uhr
Montag bis Donnerstag
14.30 bis 16 Uhr
und nach Vereinbarung