Inhalt:

Bauüberwachung (Baukontrollen)

Baustellen können überwacht werden, um zu überprüfen, ob

  • entsprechend den jeweiligen Baugenehmigungen gebaut wird und
  • keine Gefahrentatbestände vorliegen.

Dies betrifft vor allem die Baustellenabsicherung.

Rechtsgrundlage für solche Bauüberwachungen ist  § 81 Landesbauordnung (BauO NRW).

Die Bauüberwachungen sind gebührenpflichtig. Die Höhe der Gebühr beträgt höchstens 10 % der Baugenehmigungsgebühr, mindestens aber 50 Euro.

Ihre Ansprechpartner:

Lutz Kempkens
Telefon: 0 21 52 / 917-276

Anschrift

Rathaus
Buttermarkt 1
47906 Kempen

Erreichbarkeit

Montag, Mittwoch bis Freitag
8.30 bis 12.30 Uhr,
Donnerstag 14.30 bis 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung