Inhalt:

Bildungs- und Teilhabepaket

Wer Hartz IV, Wohngeld, den Kinderzuschlag oder Sozialhilfe bezieht und mindestens ein Kind hat, kann die neuen Leistungen für Kinder und Jugendliche beantragen.

Leistungen des Bildungs- und Teilhabepaketes sind:

  • Ausflüge und mehrtägige Fahrten von Kindertageseinrichtungen und Schulen
  • Schulbedarf
  • Schülerbeförderung
  • Notwendige Lernförderung
  • Zuschüsse für das Mittagessen
  • Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben

Anspruch auf das Bildungspaket haben Personen bis einschließlich 24 Jahren (bei Leistungen zur Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben nur bis einschließlich 17 Jahren)

Beantragung:

Empfänger und Empfängerinnen von Hartz IV ( Arbeitslosengeld II) können ihre Anträge in allen Dienststellen des Jobcenters im Kreis Viersen abgeben.

Für die Bezieher von Sozialhilfe, Wohngeld oder den Kinderzuschlag ist die Kreisverwaltung für die Bearbeitung zuständig.

Sie können Anträge aber auch bei der Stadt Kempen im Amt für Soziales und Senioren abgeben - die Ansprechpartner finden Sie in der rechten Spalte. Die Anträge werden dann entsprechend weitergeleitet.

Nähere Informationen zu den verschiedenen Leistungen des Bildungs- und Teilhabepaketes sowie Antragsformulare finden Sie auf den Internetseiten des Kreises Viersen