Inhalt:

Grundsteuern

Die Grundsteuer ist eine jährlich zu zahlende Steuer, die von allen Grundstückseigentümerinnen und Grundstückseigentümern erhoben wird.

Die Ermittlung und Feststellung der Besteuerungsgrundlagen ist ausschließlich Aufgabe der Finanzämter - für Kempen ist dies das Finanzamt Kempen.

Die Bewertungsstelle des Finanzamtes ermittelt nach gesetzlichen Grundlagen den sogenannten. Einheitswert und errechnet einen Grundsteuermessbetrag individuell für jedes Grundstück. Hierüber erteilt das Finanzamt den Einheitswert- und Grundsteuermessbescheid.

Die Höhe der zu zahlenden Grundsteuer errechnet sich aus dem vom Finanzamt im Einheitswert- und Grundsteuermessbescheid festgestellten Grundsteuermessbetrag multipliziert mit dem von der Kommune festgesetzten Hebesatz. Dieser Hebesatz wird jährlich mit der Haushaltssatzung beschlossen und veröffentlicht, die aktuellen Sätze finden Sie auf der Seite Daten & Fakten

Ihre Ansprechpartner: