Inhalt:

Straßenreinigung

Die Straßenreinigung erfolgt auf der Grundlage des Straßen- und Wegegesetzes NW und der Straßenreinigungssatzung der Stadt Kempen. Dabei werden die öffentlichen Straßen innerhalb der geschlossenen Ortslage regelmäßig, mit Ausnahme bei Schnee und Frost, gekehrt. Welche Straßen an welchen Tagen von der Stadt gereinigt werden, ist in der unten angefügten Straßenreinigungssatzung festgelegt und Online dem Straßenreinigungsverzeichnis zu entnehmen.

Die Kosten der Reinigung wird über die Straßenreinigungsgebühr auf die Grundstückseigentümer verteilt. Die Höhe der Gebühr ist abhängig von der Grundstücksgröße. Detaillierte Informationen hierzu enthält die Gebührensatzung zur Straßenreinigung.

Für Gehwege gilt:

Die Reinigung wird auf die angrenzenden Eigentümer der Grundstücke übertragen, soweit Sie durch die Straße erschlossen sind

Für Fußgängergeschäftsstraßen und verkehrsberuhigte Bereiche (Spielstraßen) gilt:

Die Reinigung eines Streifens von 1,50 m Breite, gemessen von der Grundstücksgrenze in Richtung Fahrbahn, ist sinngemäß wie bei abgesetzten Gehwegen auf die Grundstückseigentümer übertragen.

Winterdienst

Die Straßenreinigung umfasst auch den Winterdienst. Im Regelfall übernimmt die Stadt den Winterdienst der Straßen.

Die Gehwege / Gehbereiche sind von dem Eigentümer der angrenzenden Grundstücke von Schnee zu räumen und bei Glätte mit abstumpfenden Mitteln wie Granulat, Sand oder Asche zu streuen.

Ihre Ansprechpartner:

Martina Smeets
Telefon: 0 21 52 / 917-323

Anschrift

Rathaus
Buttermarkt 1
47906 Kempen

Erreichbarkeit

Montag bis Freitag
8.30 bis 12.30 Uhr
Montag bis Donnerstag
14.30 bis 16.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Weitere Informationen