Inhalt:

Unterhaltsansprüche

Leben Eltern nicht zusammen, hat ein Kind hat gegenüber dem Elternteil, mit dem es nicht gemeinsam in einem Haushalt lebt, einen Unterhaltsanspruch.
Der Beistand prüft anhand des Einkommens dieses Elternteils, wie hoch dieser Unterhaltsanspruch ist.

Weiterhin sorgt der Beistand dafür, dass dieser Unterhaltsanspruch auf Grundlage der Düsseldorfer Tabelle (Richtlinie zur Unterhaltsberechnung) abgesichert ist.

Dies geschieht entweder durch freiwillige Anerkennung in Form einer vollstreckbaren Urkunde durch den unterhaltspflichtige Elternteil oder durch eine gerichtliche Entscheidung.

Der Beistand kümmert sich im Anschluss auch um die Durchsetzung des Unterhaltsanspruchs des Kindes, notfalls auch durch den Einsatz von Zwangsmitteln.

Weitere Informationen:


Düsseldorfer Tabelle

Unterhaltsvorschuss

 

Ihre Ansprechpartner:

Hedwig Hammann
Telefon: 0 21 52 / 917-289

Anschrift

Nebenstelle Antoniusstr.
Antoniusstr. 20 + 24
47906 Kempen

Erreichbarkeit

Montag, Mittwoch, Freitag
8:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Donnerstag
14:30 Uhr bis 18:00 Uhr
In dringenden Notfällen (Kindeswohlgefährdung) erreichen Sie uns
1. während der Dienstzeiten unter der Rufummer 0 151 / 57 54 54 17
2. außerhalb der Dienstzeiten über die Rufnummer der Polizei Kempen 0 21 62 / 37 70