Inhalt:

Jugendförderung

Die Jugendförderung ist ein Teilbereich der Jugendarbeit.
Die Angebote und Maßnahmen der Jugendförderung sollen jungen Menschen besonders bei ihrem gesellschaftlichen aber auch bei kulturellen, freizeitpädagogischen und ehrenamtlichen Engagement unterstützen.

Die Förderung der Jugendarbeit in Vereinen, Verbänden und der freien Träger in Kempen findet in der Form von finanziellen Mitteln und durch Unterstützung, Beratung und Austausch mit dem Jugendamt statt. Maßgeblich für die Förderung sind die Förderrichtlinien der Stadt Kempen.

Jugendarbeit in den Verbänden

Mit ihrer Jugendarbeit leisten Verbände einen unverzichtbaren Beitrag zur gesellschaftlichen Weiterentwicklung. Sie regen Kinder und Jugendliche zu Selbstbestimmung, gesellschaftlicher Mitverantwortung und zu sozialem Engagement an.

Offen, dynamisch, experimentierfreudig, vielfältig und kreativ so ist eine zeitgemäße Jugendverbandsarbeit zu beschreiben. Von den Jugendfreizeiten in den Ferien bis zur Ausbildung von JugendgruppenleiternInnen, greifen Jugendverbände die aktuellen Interessen von Kindern und Jugendlichen auf.  (Quelle:Landesjugendring NRW)

Alphabetische Auflistung der Kempener Jugendverbände

Jugendgruppenleiterschulung / Jugendgruppenleiterausweis Juleica

Logo der Jugendleiter-Card

Die Jugendleiter-Card (Juleica) ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in der Jugendarbeit. Sie dient zur Legitimation und als Qualifikationsnachweis der Inhaber. Mit Hilfe der „Juleica" kann auch die gesellschaftliche Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement zum Ausdruck gebracht werden.

Ab 01.01.2010 löst das neue Online-Antragsverfahren das bisherige Antragsverfahren auf Papier komplett ab. Jugendleiter und Jugendleiterinnen können seitdem die „ Juleica" nur noch online unter www.juleica.de beantragen.

 

Zum Herunterladen:

Ihre Ansprechpartner:

Christian Semrau
Telefon: 0 21 52 / 917-253
Andre Fitzner
Telefon: 0 21 52 / 917-111

Anschrift

Nebenstelle Antoniusstraße
Antoniusstr. 24
47906 Kempen

Erreichbarkeit

Montag, Mittwoch, Freitag
8:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Donnerstag
14:30 Uhr bis 18:00 Uhr
In dringenden Notfällen (Kindeswohlgefährdung) erreichen Sie uns
1. während der Dienstzeiten unter der Rufummer 0 151 / 57 54 54 17
2. außerhalb der Dienstzeiten über die Rufnummer der Polizei Kempen 0 21 62 / 37 7