Inhalt:

Beruf-Speed-Dating in Kempen

Mitteilung vom 24.05.2017

Nach dem erfolgreichen Auftakt des Beruf-Speed-Dating in 2016 soll es nun am 29. September 2017 in der Mensa der Martin-Schule eine neue Runde geben.

Wieder können sich Firmen, Einrichtungen, Geschäfte und Unternehmen aus Kempen beteiligen, die sich und ihre Betrieb präsentieren wollen und/oder ausbilden. Die Teilnahme ist kostenlos. Gesucht werden aktuell noch Vertreter aus den Bereichen Pflege, Medizin (Apotheken, Ärzte, Krankenhaus) und Kraftfahrzeug- Gewerbe (Autohäuser, Werkstätten). Aber auch Stände aus dem handwerklichen Gewerbe können das Angebot für die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler noch abrunden. Natürlich können auch weitere Vertreter aus anderen Branchen teilnehmen.  

Von 9 bis 14 Uhr haben Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen aus Kempen die Gelegenheit, sich selbst in einem 10-minütigen Gespräch zu präsentieren und mit Betrieben ins Gespräch zu kommen (ab Jahrgang 9). Dies ist ein wertvolles, praktisches Training für die Ausbildungs- und/oder Praktikumssuche. Außerdem eine sehr gute Gelegenheit für die Schülerinnen und Schüler, sich grundsätzlich über Berufe und Betriebe vor Ort zu informieren.

Bei Interesse ist das Jugendamt, Nicole Drese-Hampe unter 0 21 52 / 917 - 295 und Barbara Brüggemann unter 0 21 52 / 917- 430 zu erreichen.

Ihre Ansprechpartner:

Nicole Drese-Hampe
Telefon: 0 21 52 / 917-295
Barbara Brueggemann
Telefon: 0 21 52 / 917-430

Anschrift

Nebenstelle Antoniusstraße
Antoniusstr. 24
47906 Kempen

Erreichbarkeit

Telefonische Sprechzeiten:
Montag 9.00 bis 12.30 Uhr
Donnerstag 14.00 bis 18.00 Uhr
Termine können nach Absprache getroffen werden.