Inhalt:

Lesung „Ich war stets ein ernstes Kind“

Mitteilung vom 06.06.2017

Im Rahmen des Frauennetzwerkes Kempen findet am Mittwoch, dem 7. Juni 2017, um 19 Uhr eine Lesung statt. Gerdi Borgartz wird im Sitzungszimmer des Rathauses (1. Etage, Zimmer 104) aus ihrem Buch „Ich war stets ein ernstes Kind“ vorlesen.

Die Autorin ist Jahrgang 1945 und lebt mit ihrem Mann seit über 50 Jahren in Kempen. Lesen und Schreiben waren seit jeher ihre liebsten Freizeitbeschäftigungen. Ihr Buch veranschaulicht, wie sich das Leben in den Nachkriegsjahren am Niederrhein abspielte. In einzelnen Geschichten werden alltägliche und auch sehr persönliche Kindheitserinnerungen analysiert. So erfährt man z.B. Dinge aus der Schulzeit, aber auch etwas über die Vorbereitung zu Festtagen und die Nutzung von Hausmitteln bei Erkrankungen. Die Autorin wird zunächst einige dieser Geschichten vorlesen und freut sich auf eine sich anschließende Interaktion. Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Bei Rückfragen steht die Gleichstellungsbeauftragte Ute Ripkens unter Telefon 0 21 52 / 917 - 377 zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartner:

Ute Ripkens
Telefon: 0 21 52 / 917-377

Anschrift

Rathaus
Buttermarkt 1
47906 Kempen

Erreichbarkeit

montags bis donnerstags
8.30 Uhr bis 12.30 Uhr
(Terminabsprache erbeten)