Inhalt:

!!!!!!!!!!!!AUSVERKAUFT!!!!!!!!!!!DUEL | Altweiber-Fastnacht-Alternativ-Konzert -
Opus 2 | Nachtmusik

Das Musik-Kabarett-Duo DUEL, © Thierry Arensma, Frankreich

Donnerstag, 23. Februar 2017, 21.30 Uhr

(21 Uhr Aperitif)

Kulturforum Franziskanerkloster, Paterskirche

Altweiber-Fastnacht-Alternativ-Konzert:

DUEL

Laurent Cirade, Violoncello | Paul Staicu,Klavier

„Opus 2“

„Ein besonderes Schmankerl (…) für das musikverwöhnte Publikum“, hieß es im Oktober 2013 in der Rheinischen Post – „ein Highlight“. Damals sorgte das französische Duo DUEL in der Programmreihe „Comedy & Kabarett“ im Forum St. Hubert für begeisternde Unterhaltung – nun ist es in den „heiligen Hallen“ der Klassik zu erleben.

Seit 2001 sorgen die klassisch ausgebildeten Musiker Laurent Cirade (Cello) und Paul Staicu (Klavier) als DUEL für vergnüglichen Musikgenuss, für herrliche Momente zwischen Parodie und Poesie. In Frankreich zählen die beiden regelrecht zu den Stars der Musical Comedy (so treten sie etwa seit 2004 jedes Jahr beim Festival d’Avignon auf), sind aber auch international auf Tour – von Belgien bis nach Venezuela, von der Schweiz bis in die USA. Verstanden werden sie überall: Es braucht halt keine Worte, wenn sich die beiden während ihres Spiels gegenseitig provozieren, sich kleine Fallen stellen und versuchen, sich gegenseitig zu überflügeln. Sie verstehen es, ihr Publikum mit virtuos gespielter Musik und hinreißendem Slapstick zu fesseln.

Achtung: Um 21 Uhr gibt es für alle Konzertbesucher einen Aperitif, der im Eintrittpreis inbegriffen ist!

Nachtmusik - Das ziemlich andere Konzerterlebnis!

Kurz, aber intensiv: Eine gute Stunde (ohne Pause) dauern die Kempener Nachtmusiken. Der wunderbare Raum der Paterskirche darf einmal pur wirken: Er ist ganz leer, aber stimmungsvoll ausgeleuchtet. Die üblichen Konzertrituale vergessen wir. Sie suchen Ihren Platz, wo und wie Sie wollen - auf dem Teppichboden, im Chorgestühl, an die Wand gelehnt. Vielleicht legen Sie sich hin und hören die Musik mit dem Kreuzgewölbe der Kirche im Blick? Oder Sie bringen sich was Kleines mit zum Sitzen. Oder Sie kaufen sich für 9 Euro einen der Kempen-Klassik-Falthocker, mit drei Handgriffen blitzschnell aufgestellte, sehr stabile Hocker aus Pappe, wie man sie schon seit vielen Jahren von den katholischen und evangelischen Kirchentagen her kennt.
Die Musik, die Künstler, die den Raum zum Klingen bringen, sind von der Sorte, die in keine Schublade passen. „U"- und „E"-Musik sind für sie keine sinnvollen Kategorien. Aber höchste Intensität, professionelle Qualität und ein Publikum, das sich einlässt auf das Unerhörte - darauf kommt es ihnen/uns an.
Wenn Sie ein bisschen früher kommen, trinken wir vielleicht einen Aperitif zusammen. Wir laden Sie ein dazu. Wir werden nicht allzu viele sein, denn diese Art des Musikgenusses geht nicht in der Masse.
Kurz: Ungewöhnliche Künstler, ungewöhnliche Musik, ungewöhnliche Zeit, ungewöhnliche Form. Und ungewöhnliches Publikum?

Achtung: Um 21 Uhr gibt es für alle Konzertbesucher einen Aperitif, der im Eintrittpreis inbegriffen ist!

 

Eingang Kulturforum Franzkiskanerkloster, © Ralph Braun, Stadt Kempen

NEU: Online-Bestellung

Ab dieser Saison ist es erstmals möglich, - neben dem normalen Kartenverkauf an der Kartenkasse im Kulturforum Franziskanerkloster - die Karten auch online zu kaufen.

Button zum Karten-Online-Verkauf, © www.reservix.de

 

Weitere Informationen

Veranstaltungsdetails

Datum:23.02.2017

Uhrzeit:21:30

Ort:Kulturforum Franziskanerkloster - Paterskirche
Burgstraße 19
47906 Kempen

Homepage

Kategorie:Musik / Konzerte

Veranstalter

Kempen Klassik e.V.Burgstraße 23
47906 Kempen

Homepage Veranstalter

E-Mail:E-Mail Veranstalter

Karten / Tickets

Kulturforum FranziskanerklosterBurgstraße 19
47906 Kempen

Telefon:0 21 52 / 917-264

Homepage:Homepage

E-Mail:E-Mail

Preise: Karten kosten 16 Euro inklusive Ticketgebühr und Verzehr, Ermäßigungen die Hälfte.

Tickets online:

Karten-Online-Verkauf, © www.reservix.de