Inhalt:

Information zur Ausübung des Wahlrechts (Umzug)

Sie sind nach Kempen zugezogen oder innerhalb unserer Gemeinde/Stadt umgezogen, haben Ihre Nebenwohnung kurzfristig zur Hauptwohnung
erklärt, dann beachten Sie bitte für die Ausübung Ihres Wahlrechtes die folgenden Hinweise:

1. Bis zum 15.08.2021

Alle Anmeldungen bis zum 15.08.2021 führten zur Eintragung in das Wählerverzeichnis am Zuzugsort und die Abmeldungen führten zur Streichung aus dem Wählerverzeichnis. Sie wählen also in der Stadt, in der sie nun wohnen und sollten von dort eine Wahlbenachrichtigung erhalten.

2. In der Zeit vom 16.08.2021 bis zum 05.09.2021

2.1 Ein Umzug und Anmeldung innerhalb derselben Gemeinde (Kempen) führt nicht zu einer Veränderung des Wählerverzeichnisses d.h. Sie wählen in Ihrem bisherigen Wahllokal (s. Wahlbenachrichtigung) oder per Briefwahl, falls Sie nicht in ihrem bisherigen Wahllokal wählen können.

2.2 Sind Sie von einer anderen Gemeinde nach Kempen mit Anmeldung zugezogen, verbleiben Sie im Wählerverzeichnis Ihres bisherigen Wohnortes (Fortzugsgemeinde). Am Wahltag können Sie in dem bisherigen Wahllokal der Fortzugsgemeinde wählen oder Sie lassen sich von dem Wahlamt der Fortzugsgemeinde Briefwahlunterlagen ausstellen. Wollen Sie hingegen schon in Kempen wählen, müssen Sie bis spätestens 05.09.2021 einen Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis stellen.

Wie stelle ich den Antrag auf Eintragung ins Wählerverzeichnis?

Hierzu sind folgende Angaben zwingend erforderlich:
Familienname, Vorname, Geburtsdatum, Anschrift und der Antrag muss persönlich und handschriftlich unterzeichnet sein.

Dieser wird adressiert an:
Stadt Kempen
Rathaus am Bahnhof
- Wahlamt -
Schorndorfer Str. 18
47906 Kempen

2.3 Für den Fall, dass Sie in der Zeit vom 16.08.2021 bis 05.09.2021 eine in Kempen liegende Nebenwohnung als Hauptwohnung anmelden und inKempen wählen wollen, müssen Sie ebenfalls einen Antrag auf Eintragung ins Wählerverzeichnis stellen.

2.4 Falls Sie bisher keine Wohnung im Bundesgebiet hatten und auch nicht vom Ausland her in ein Wählerverzeichnis einer Inlandsgemeinde/- stadt eingetragen worden sind, können Sie bis zum 05.09.2021 ein Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis für Rückkehrer aus dem Ausland stellen. Das Formular steht zum Download auf der Internetseite des Bundeswahlleiters zur Verfügung.

2.5 Bei einem Wegzug aus Deutschland ins Ausland (mit Abmeldung) ab dem 16.08.2021 bleiben Sie im Wählerverzeichnis in Kempen und verlieren nicht Ihr Wahlrecht. Sie können Briefwahlunterlagen beantragen unter Angabe Ihrer neuen Adresse.

3. Umzug und Abmeldung ab dem 06.09.2021

Sie verbleiben im Wählerverzeichnis Ihrer Fortzugsgemeinde und üben dort das Wahlrecht entweder vor Ort oder durch Briefwahl aus.

Ihre Ansprechpartner:

Tanja Kleuskens
Telefon: 0 21 52 / 917-1210
Andrea Messer
Telefon: 0 21 52 / 917-1173

Anschrift

Rathaus
Buttermarkt 1
47906 Kempen

Erreichbarkeit

Montag bis Freitag
8.30 bis 12.30 Uhr
Montag bis Donnerstag
14.30 bis 16.00 Uhr
und nach Vereinbarung