Inhalt:

Pressemitteilungen

24.06.2022: Ferienprogramm der städtischen Jugendzentren
Auch in diesem Jahr haben die städtischen Jugendfreizeiteinrichtungen im Amt für Kinder, Jugend und Familie wieder abwechslungsreiche und spannende Ferienaktionen für 12- bis 21-jährige geplant. Neben vielen kleinen Aktionen in den Einrichtungen wie z.B. Fußball-, Dart- und Billardturniere, werden einrichtungsübergreifende Ausflüge organisiert. Für alle Ausflüge und Aktionen ist eine Anmeldung in den Jugendfreizeiteinrichtungen erforderlich. Für den Ausflug zum Phantasialand werden 20 Euro erhoben. Die anderen Ausflüge sind kostenfrei. Die Plätze bei allen Aktionen sind begrenzt und es gilt die jeweils aktuelle Corona-Schutzverordnung. Daher ist eine vorherige Anmeldung notwendig.
24.06.2022: Ausstellungen im Rathaus "Alte Meister neu verortet"
Am Dienstag, 28. Juni 2022, startet die Ausstellung der Kempener Künstlerin Andreas Klaus. Sie ist Teil des neuen Projekts „Alte Meister neu verortet". Es ist bereits das zweiten Mal, dass die Bilder der Kempener Künstlerin Andrea Klaus im Foyer des Kempener Rathauses zu sehen sind. Im August 2014 zeigte sie Werke aus der Themenreihe „Bildstörung", jetzt sind es Bilder ihres neuen Projekts „Alte Meister neu verortet". Grundlage für ihre neuen Arbeiten sind Gemälde berühmter Künstler des 19. Jahrhunderts, aus denen sie die dargestellten Figuren herauslöst und ihnen, neu arrangiert, einen zweiten Auftritt in der Öffentlichkeit ermöglicht.
23.06.2022: „Stadt.Land.Genuss“ – auf 4 Routen rund um Kempen
Am 3. Juli ist es endlich wieder soweit – beim Niederrheinischen Radwandertag gibt es für alle Fahrradfreundinnen und -freunde tolle Routen mit vielen Highlights zu entdecken. Der Niederrheinische Radwandertag wird von Niederrhein Tourismus organisiert und findet in insgesamt 63 Städten und Gemeinden am Niederrhein und in den benachbarten Niederlanden statt. Auf 82 verschiedenen Routen können Radfahrende nicht nur herrliche Landschaften entdecken, an einer Vielzahl der Routen gibt es an diesem Tag auch ein buntes Rahmenprogramm mit vielen Highlights. Vier der Routen (Nr. 22, 47, 48 und 51) führen durch Kempen.
23.06.2022: Familienfest zum Städtepartnerschaftsjubiläum
In diesem Jahr besteht die Städtepartnerschaft zwischen Kempen und Wambrechies bereits seit 50 Jahren. Zu diesem Jubiläum findet am Sonntag, 3. Juli 2022, ein Familienfest auf der Burgwiese statt. Von 11 bis 17 Uhr wird ein buntes Bühnenprogramm mit verschiedenen Gruppen und Vereinen aus Kempen und Wambrechies geboten. Der Eintritt für das Städtepartnerschaftsfest ist frei.
22.06.2022: Abbau Modalsperre Ludwig-Jahn-Straße / Dämkesweg
Früher als geplant ist der Verkehrsversuch im Bereich Ludwig-Jahn-Straße / Dämkesweg beendet worden. Im Mai war dort eine Modalsperre errichtet worden, die den Durchgangsverkehr in dem Bereich verringern sollen. Der Erfolg des Verkehrsversuchs sollte eigentlich Ende des Jahres ausgewertet werden. Bei den Kempener Bürgerinnen und Bürgern hatte die Errichtung der Modalsperre jedoch für kontroverse Diskussionen gesorgt. In einem gemeinsamen Antrag hatten CDU, FDP und die Freien Wähler Kempen beantragt, den Verkehrsversuch vorzeitig zu beenden. Mit 24 zu 19 Stimmen wurde dieser Antrag in der gestrigen Ratssitzung beschlossen. Der Abbau der Modalsperre ist bereits heute Morgen erfolgt, sodass eine die Durchfahrt in dem Bereich wieder in alle Richtungen möglich ist.
17.06.2022: Quartiersentwicklung Hagelkreuz | Eventmarkt „Sand und Mehr"
Am 23. Juni 2022 geht der Eventmarkt im Hagelkreuz in die nächste Runde. Immer am dritten Donnerstag im Monat erwarten die Marktbesucher viele Highlights. Mit den Öffnungszeiten von 15 bis 19 Uhr eignet sich der Eventmarkt hervorragend für einen Bummel zum Feierabend und einen gemütlichen Ausklang des Tages.
17.06.2022: Wieder Kirmes in Kempen | Sommerkirmes auf dem Buttermarkt
Nach 2-jähriger (coronabedingten) Pause findet ab dem kommenden Wochenende, Samstag, den 18.06.2022, endlich wieder die Sommerkirmes in Kempen, ausschließlich auf dem Buttermarkt statt. Die Gründe für die örtliche Begrenzung liegen darin, dass in diesem Jahr die Kempener Kirmes zeitgleich mit anderen Kirmessen stattfindet und dies die Planung deutlich erschwerte.
15.06.2022: Verkehr in Kempen | Baustelle auf der Berliner Allee ab Montag, 20. Juni 2022
Ab dem kommenden Montag, 20. Juni 2022, wird die "Berliner Allee" auf dem Teilstück zwischen der "Ziegelheider Straße" und der "Mülhauser Straße" für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Eine entsprechende beidseitige Umleitung (U5) wird eingerichtet. Fußgängerinnen, Fußgänger und Radfahrende können den Bereich passieren.
13.06.2022: Amt für Kinder, Jugend und Familie | Neue Leitung
Frühe Hilfen, Kinderbetreuung, Spielgruppen, Soziale Dienste sowie Angebote für Eltern und werdende Eltern - das sind nur einige der Angebote und Dienstleistungen des Kempener Amts für Kinder, Jugend und Familie. Mit Nicole Drese-Hampe hat das Amt zum 1. Mai 2022 eine neue Leitung bekommen.
10.06.2022: Freiwilligenagentur Kempen | Unterstützung bei den Hausaufgaben und bei der Gestaltung von Arbeitsgemeinschaften
Die Regenbogenschule sucht für den Offenen Ganztag Unterstützung durch freiwillige Mitarbeiter*Innen für die Hausaufgabenhilfe. Darüber hinaus werden Ehrenamtler*Innen gesucht, die Arbeitsgemeinschaften (AG`s) kreativ gestalten möchten. Beliebt bei Kindern ist Tanzen, Singen, Basteln etc.. Neue Ideen sind herzlich willkommen. Einsatzort: Regenbogenschule Kempen Einsatzzeit: montags bis freitags in der Zeit von 14 bis 16 Uhr Dauer der AG`s: jeweils 45 bis 60 Minuten
03.06.2022: Spielplätze in Kempen | Neue Spielanlage lädt zum Entdecken und Toben ein
Am 1. Juni 2022 wurde die neue Spielanlage auf dem Kinderspielplatz Velbuschpfad in St. Hubert von Bürgermeister Christoph Dellmans zusammen mit dem Technischen Beigeordneten Torsten Schröder eingeweiht und anschließend zum Spielen freigegeben. Nun sind große und kleine Kinder herzlich eingeladen, das vielfältige Spielangebot zu entdeckten. Kinder von der Kita Bärenstark und von der Kita Lupilus sowie vom Offenen Ganztag der Gemeinschaftsgrundschule St. Hubert waren auch bei der Einweihung vor Ort und hatten für die Anwesenden eine Kleinigkeit vorbereitet und ernteten dafür viel Applaus von den großen Besuchern. In die Planung der neuen Spielanlage sind die Wünsche von Schüler*innen der Gemeinschaftsgrundschule St. Hubert eingeflossen. Eine zwischen zwei Spieltürmen gespannte Hängebrücke bildet im wahrsten Sinne des Wortes den Höhepunkt der Spielanlage. Die mit fröhlichen Farbakzenten versehene Spiellandschaft lädt ein, sich durch die Anlage zu spielen. Dabei ist Geschicklichkeit in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden gefordert. Es kann ausgiebig geklettert, balanciert und auf einer Rutsche Fahrt aufgenommen werden. Ein Spielhäuschen lädt zum „Vater-Mutter-Kind" spielen ein. In die Anlage sind außerdem eine kleine Spieltheke, mehrere Sitzbänke und ein Picknicktisch für die kleinen Besucher*innen eingefügt. Große und kleine Kuchenbäcker*innen und Bauarbeiter*innen kommen an einer integrierten Sandbaustelle auf ihre Kosten. Hier kann Sand transportiert und verladen werden. Ein Sandsieb, ein Sandaufzug, eine Sandwaage und eine Sandschütte können dabei zum Einsatz kommen. Auf der neu installierten Doppelschaukel kann nach Herzenslust um die Wette geschaukelt werden. Die Kosten für die gesamte Maßnahme belaufen sich auf ca. 95.000 €.
  • Einträge 1 - 11