Inhalt:

Amt für Kinder, Jugend und Familie | Neue Leitung

Mitteilung vom 13.06.2022

Frühe Hilfen, Kinderbetreuung, Spielgruppen, Soziale Dienste sowie Angebote für Eltern und werdende Eltern - das sind nur einige der Angebote und Dienstleistungen des Kempener Amts für Kinder, Jugend und Familie. Mit Nicole Drese-Hampe hat das Amt zum 1. Mai 2022 eine neue Leitung bekommen. Ganz neu ist sie jedoch bei der Stadt Kempen nicht. Bevor sie die Leitung des Amtes übernommen hat, war sie bereits rund fünf Jahre als Jugendhilfeplanerin im Amt für Kinder, Jugend und Familie tätig. In dieser Position hat sie bereits verschiedene Facetten der Arbeit kennenlernen können.

Bevor sie zur Stadt Kempen kam, war die Diplom Sozialarbeiterin und Diplom-Sozialpädagogin drei Jahre in der stationären Jugendhilfe und elf Jahre bei einem freien Träger der Jugendhilfe tätig. Entsprechend bringt sie für die Stelle als Amtsleitung viel Fachkompetenz und Erfahrung mit. Diese möchte sie dafür einsetzen, die Präventions-, Beratungs- und Hilfsangebote in der Stadt noch zu verbessern. „Es liegt mir am Herzen, die Eltern auch und besonders in schwierigen Lagen bestmöglich zu unterstützen und zu begleiten", so Nicole Drese-Hampe. „Nur so kann es gelingen, dass Kinder und Jugendliche unter guten Bedingungen aufwachsen."

Bürgermeister Christoph Dellmans freut sich, dass er für die Position der Amtsleitung eine Kollegin aus dem eigenen Haus gewinnen konnte: „Wir versuchen immer, für die eigenen Kolleginnen und Kollegen optimale Fortbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten zu schaffen und Frau Drese-Hampe ist ein tolles Beispiel dafür, dass sich der Einsatz lohnt."

Auch Jugenddezernent Bennet Gielen war erfreut über die Bewerbung von Nicole Drese-Hampe: "Ich freue mich, dass wir mit Frau Drese-Hampe eine Amtsleiterin gefunden haben, die mit fachlicher Kompetenz, großer Empathie und Freude an den Aufgaben die Herausforderungen angehen kann, vor denen das Amt für Kinder, Jugend und Familie in den nächsten Jahren steht."

Aktuell stehen für Nicole Drese-Hampe und ihr Amt einige wichtige Zukunftsthemen auf dem Programm. Sowohl die Kinderbetreuungsmöglichkeiten als auch der Offene Ganztag in Kempen sollen ausgebaut werden. Daneben bringt das Kinder- und Jugendstärkungsgesetz einige neue Anforderungen mit sich. Nicht zuletzt ist geplant, eine Gesamtkonzeption zu erstellen und dabei die Standards aus den einzelnen Tätigkeitsbereichen mit Schnittstellenthemen wie Prävention und Kinderschutz zu verbinden. Neben diesen übergreifenden Herausforderungen gibt es kleinere Themen, die die 43-Jährige angehen möchte. Immer im Blick hat sie dabei auch das Wohl der Kinder und Jugendlichen.

Ihre Ansprechpartner:

Bennet Gielen
Telefon: 0 21 52 / 917-2000

Anschrift

Rathaus am Bahnhof
Schorndorfer Str. 18
47906 Kempen

Erreichbarkeit

Montag bis Freitag
8.30 bis 12.30 Uhr
Montag bis Donnerstag
14.30 bis 16.00 Uhr
und nach Vereinbarung