Inhalt:

Ausbildung bei der Stadt Kempen | Check-in Berufswelt - 28. September im Kempener Rathaus

Mitteilung vom 24.09.2021

Die Stadt Kempen hat eine tolle Altstadt, eine mittelalterliche Burg und ein großes Freizeitangebot. Aber was viele nicht wissen, ist, dass rund 670 Menschen bei bzw. für die Stadt arbeiten. Damit ist sie eine der größten Arbeitgeberinnen in Kempen. Außerdem bietet die Stadt eine Vielzahl an interessanten Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen an. Für die kommenden Jahre sucht die Stadt beispielsweise noch Auszubildende als Erzieher*innen (sowohl im Bereich der praxisintegrierten Ausbildung als auch Praktikant*innen im Berufsanerkennungsjahr), Fachinformatiker*innen für Systemadministration, Verwaltungsfachangestellte und Gärtner*innen und Fachangestellte für Medien und Informationsdienste. Daneben werden auch Interessierte für das duale Studium im kommunalen Verwaltungsdienst oder Praktikant*innen im dualen Studium der Sozialpädagogik gesucht.

Mehr dazu können Schüler*innen am Dienstag, 28. September 2021, zwischen 13 und 17 Uhr am Check-In-Stand im Rathaus am Buttermarkt erfahren. Dort werden Mitarbeiter*innen und auch Auszubildende vor Ort sein, um von der Arbeit und Ausbildung bei der Stadtverwaltung zu erzählen.

Zum Hintergrund:
CHECK-IN Berufswelt ist eine Aktion verschiedener Unternehmen aus der Region zum Thema Ausbildung. In diesem Jahr findet die Veranstaltung dezentral bei den teilnehmenden Unternehmen statt. Die Unternehmen öffnen ihre Türen und Jugendliche lernen im persönlichen Gespräch Ausbildungs- und Praktikumsmöglichkeiten live und vor Ort kennen.

Zum Herunterladen:

Ihre Ansprechpartner:

Désirée Opderbeck
Telefon: 0 21 52 / 917-1196

Anschrift

Rathaus
Buttermarkt 1
47906 Kempen

Erreichbarkeit

Montag bis Freitag
8.00 bis 12.30 Uhr
Montag bis Donnerstag
14.30 bis 16.00 Uhr
und nach Vereinbarung