Inhalt:

Das Deutsche Rote Kreuz benötigt Freiwillige

Mitteilung vom 26.04.2021

1.)  für den Blutspendedienst:

  • Registrierung der Blutspender bei der Anmeldung
  • Herstellung und Anreichung der Verpflegung während der Blutspende
  • Betreuung der Blutspender nach der Spende
  • Begleitung von Neuspendern
  • Durchführung von Ehrungen langjähriger Spender
  • Werbung und Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen des Blutspendedienstes

2.)  für den Katastrophenschutz

  • d.h. es werden Personen benötigt, die im Rahmen von Katastropheneinsätzen bei der Betreuung von Betroffenen mitwirken möchten.

3.) für den Sanitätsdienst

  • was bedeutet, Einsätze z.B. bei vielfältigen Veranstaltungen oder Unfällen zwecks Versorgung von Verletzungen und Erkrankungen.         Ggf. Koordination von Krankentransporten ins Krankenhaus. Die freiwilligen Helfer werden sorgfältig ausgebildet und für ihre Einsätze angemessen ausgerüstet.

4.) für das Jugendrotkreuz (JRK)

  • Freiwillige im Alter von 7 bis 24 Jahren, die sich einer bereits bestehenden Jugendgruppe anschließen möchten. Sie erhalten eine Ausbildung in Erster Hilfe und ggf. Rettungsschwimmen. Gemeinsam verbringen die jungen Rotkreuzler*Innen ihre Freizeit mit vielfältigen und spannenden Aktivitäten, wobei Hilfsbereitschaft und gelebte Toleranz im Mittelpunkt stehen.

Interessenten melden Sie sich bitte bei der Freiwilligenagentur, dienstags und freitags von 10  bis 12 Uhr, Telefon: 0 21 52 917-1030, E-Mailadresse: freiwilligenagentur@kempen.de

Ihre Ansprechpartner:

Hedwig Stirken
Telefon: 0 21 52 / 917-1031
Claudia Stox
Telefon: 0 21 52 / 917-1030

Anschrift

Rathaus
Buttermarkt 1
47906 Kempen

Erreichbarkeit

Dienstag und Freitag
10 bis 12 Uhr
und nach Vereinbarung