Inhalt:

Gleichstellung in Kempen | Infos rund um den Wiedereinstieg in den Job

Mitteilung vom 03.05.2022

Im Berufsleben gibt es verschiedene Phasen. Regelmäßige Vollzeitbiographien werden in der heutigen Zeit immer seltener. Vielen Menschen kommen im Berufsleben an einen Punkt, an dem sie sich fragen, wo sie stehen und wo sie beruflich hinmöchten. Besonders häufig stellen sich solche Fragen nach beruflichen Auszeiten, z.B. auf Grund von Elternzeit, Kinderbetreuung oder Pflegephasen. Der Wiedereinstieg in den Job ist da nicht immer ganz leicht.

Wie finde ich einen passenden Job? Sind meine Bewerbungsunterlagen inhaltlich und stilistisch noch aktuell? Wie lassen sich Beruf und Familie vereinbaren? Kann ich an meine früher erworbenen Kenntnisse und Qualifikationen anknüpfen oder brauche ich Fortbildungen, um wieder in meinem bisherigen Job anknüpfen zu können? Welche Möglichkeiten gibt es, mit einer geringeren Wochenarbeitszeit einzusteigen?

Das sind nur einige der Fragen, die sich im Zusammenhang mit dem beruflichen Wiedereinstieg häufig stellen. Eine gute Möglichkeit, kompetente Antworten in entspannter Atmosphäre zu bekommen, bietet die Veranstaltung „Kaffee um 10". Sie wird organisiert vom Arbeitskreis der Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Viersen in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit. In Kempen wird die Veranstaltung von der Gleichstellungsbeauftragten Birgit Braun in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Tönisvorst, Helga Nauen, begleitet.

Das nächste „Kaffee um 10" findet am Donnerstag, 19. Mai 2022 um 10 Uhr in Kempen im Café Peerbooms, Buttermarkt 21, statt. Vor Ort werden die beiden Gleichstellungsbeauftragten sowie eine Beraterin der Agentur für Arbeit als Ansprechpartnerinnen zur Verfügung stehen.

Die Veranstaltung richtet sich an diejenigen, die nach einer beruflichen Auszeit wieder in den Beruf einsteigen möchten. Beim „Kaffee um 10" erhalten sie bei einer leckeren Tasse Kaffee viele interessante Informationen und Tipps rund um den Wiedereinstieg. Die Teilnahme ist kostenlos, es ist aus organisatorischen Gründen jedoch eine Anmeldung erforderlich.

Interessierte können sich telefonisch unter 0 21 52 / 917 - 1400 oder per Mail unter gleichstellungsbeauftragte@kempen.de anmelden.

Interessierte, die sich bereits im Vorfeld mit dem Thema auseinandersetzen möchten, finden hier weitergehende Informationen: www.perspektiven-schaffen.de

Ihre Ansprechpartner:

Birgit Braun
Telefon: 0 21 52 / 917-1400

Anschrift

Rathaus
Buttermarkt 1
47906 Kempen

Erreichbarkeit

Montag, Mittwoch bis Freitag
8.30 bis 12.30 Uhr,
Donnerstag 14.30 bis 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung