Inhalt:

Spenden für „Kempen hilft“ beim Schulfest gesammelt.

Mitteilung vom 19.07.2022

Spendenübergabe Regenbogenschule

„Darf es ein bisschen mehr sein?“ – das fragten beim Schulfest an der Regenbogenschule dieses Mal nicht die Kuchenverkäuferinnen und Kuchenverkäufer, sondern die Eltern. Denn statt eines Kuchenverkaufs wurde in diesem Jahr der Kuchen gegen eine Spende ausgegeben. Diese sollte dann zu gleichen Teilen an die Schulpflegschaft und an „Kempen hilft“ gehen. „Ich war sehr freudig überrascht, wie großzügig die Eltern mit ihren Spenden waren“, so Dr. Milva Reehuis, Vorsitzende der Schulpflegschaft.

Vor kurzem wurde die Spende offiziell vom Förderverein und stellvertretend von drei Schüler*innen an Bürgermeister Christoph Dellmans überreicht. Insgesamt sind bei der Aktion 1.269 Euro zusammengekommen.

Das Schulfest bildete den Abschluss einer Projektwoche, bei der sich die Kinder mit dem Thema Wasser beschäftigt haben. Jede Klasse hatte bei Schulfest einen eigenen Spielestand aufgestellt und in den Klassenräumen konnten die Ergebnisse der Projektarbeiten bestaunt werden.

„Ich finde es ganz toll, dass durch solche Aktionen schon die Kleinen lernen, wie wichtig es ist, anderen zu helfen und sich für diejenigen einzusetzen, denen es nicht so gut geht“, erklärt Bürgermeister Christoph Dellmans.

Ihre Ansprechpartner:

Johanna Muschalik-Jaskolka
Telefon: 0 21 52 / 917-1010

Anschrift

Rathaus
Buttermarkt 1
47906 Kempen

Erreichbarkeit

Montag bis Freitag
8.00 bis 13.00 Uhr
Montag bis Donnerstag
14.00 bis 16.30 Uhr
und nach Vereinbarung