Inhalt:

Ana Carla Maza (Kuba/Spanien) | Weltmusik -
Son, Samba, Bossa Nova und kubanisches Chanson

Corona | Bitte erkundigen Sie sich vorab nach den Einlassbedingungen. Danke!

Donnerstag, 12. Januar 2023, 20 Uhr
Kulturforum Franziskanerkloster, Paterskirche

Ana Carla Maza (Kuba/Spanien)
Ana Carla Maza, Cello & Gesang

„Son, Samba, Bossa Nova und kubanisches Chanson"
Ein Konzert der Reihe „Klangkosmos Weltmusik in NRW"
Die Cellistin, Sängerin und Komponistin Ana Carla Maza entstammt einer musikalischen Familie aus Havanna - ihr Vater ist der chilenische Pianist Carlos Maza, ihre Mutter die kubanische Gitarristin Mirza Sierra. Im Alter von fünf Jahren erhielt sie ersten Klavierunterricht bei Miriam Valdés, der Schwester des berühmten Pianisten Chucho Valdés; drei Jahre später wechselte sie zum Violoncello. Schon als Zehnjährige stand sie auf der Bühne und nahm mit 13 Jahren teil an den Aufnahmen für das Projekt „Carlos Maza en Familia". 2012 zog sie nach Paris, um am dortigen Konservatorium zu studieren. Sie begann ihre Solo-Karriere mit zahlreichen Auftritten in ganz Europa und veröffentlichte 2016 ihr Album „Solo Acoustic Concert", für das sie sich von der Musik inspirieren ließ, die sie schon als Kind kennengelernt hatte - vom brasilianischen Bossa Nova bis zur kubanischen Habanera. 2020 folgte das ebenso vielfältige Album „La Flor" mit lateinamerikanischen Rhythmen, Jazzharmonien und klassischen Techniken.
Auch auf ihrer aktuellen, in Barcelona aufgenommenen CD „Bahia" (2022) vereint sie auf überzeugende Weise klassisches Cello und Gesang, spielt kubanischen Son, Samba, Bossa Nova, argentinischen Tango, Jazz und Chanson. Eine Mischung, von der sich auch die internationale Fachkritik begeistert zeigt, so etwa das britische Weltmusik-Magazin „Songlines" mit der Höchstwertung von 5 Sternen: „... ein vollständiger Triumph. Hut ab vor Ana Carla Maza!"  

Stimmung beim Weltmusikkonzert in der Paterskriche, © Bettina Klapheck, Kulturamt KempenEingang Kulturforum Franzkiskanerkloster, © Ralph Braun, Stadt Kempen

Online-Bestellung

Neben dem Kartenverkauf an der Kartenkasse im Kulturforum Franziskanerkloster gibt es die Karten der Kulturszene Kempen auch online zu kaufen: (Hinweis: dort kommen zusätzlichen Kosten auf Sie zu!)

Button zum Karten-Online-Verkauf, © www.reservix.de Der Vorverkauf beginnt am 13. Dezember 2022!

 

 

Weitere Informationen

Veranstaltungsdetails

Datum:12.01.2023

Uhrzeit:20:00

Ort:Kulturforum Franziskanerkloster - Paterskirche
Burgstr. 19
47906 Kempen

Homepage

Kategorie:Musik / Konzerte

Veranstalter

Stadt Kempen - KulturamtBurgstraße 23
47906 Kempen

Homepage Veranstalter

E-Mail:E-Mail Veranstalter

Karten / Tickets

Kulturforum FranziskanerklosterBurgstr. 19
47906 Kempen

Telefon:0 21 52 / 917-4120

Homepage:Homepage

E-Mail:E-Mail

Preise: Karten kosten 8,50 Euro, ermäßigt 6,50 Euro im VVK sowie 9,50 Euro, ermäßigt 7,50 Euro an der AK. Inklusive Ticketgebühr.
Der Verkauf beginnt am 13.12.2022.

Tickets online:

Karten-Online-Verkauf, © www.reservix.de