Inhalt:

Johanna Summer, Piano solo (Deutschland) | Jazz -
Schumann Kaleidoskop

ACHTUNG: Dies ist der Ersatz-Termin für das ursprünglich mit dem finnischen Pianisten Iiro Rantala geplante Konzert vom 18. März 2021!
Die ursprünglichen Karten behalten ihre Gültigkeit!!!

Einlass nur mit Nachweis: Es gelten die drei "Gs": geimpft, genesen ODER getestet (nicht älter als 48 Stunden). (Medizinische) Maskenpflicht bis zum Platz --> am Platz kann die Maske abgenommen werden. Danke!   

Plakatmotiv Johanna Summer piano solo jazz, © Kulturamt KempenKultur-Extra-Konzert in der Paterskirche, © Bettina Klapheck, Kulturamt KempenPaterskirche im Kulturforum Franziskanerkloster

Donnerstag, 30. September 2021, 20 Uhr
Kulturforum Franziskanerkloster, Paterskirche

Johanna Summer, Piano solo (Deutschland)

„Schumann Kaleidoskop"

Mit freundlicher Unterstützung durch die Stadtwerke Kempen

Selten hat ein Jazzpiano-Solo-Debüt so „eingeschlagen" wie das 2020 erschienene „Schumann Kaleidoskop" von Johanna Summer. Auf dem Album spannt sie einen weiten, improvisatorischen Bogen über Stücke aus Robert Schumanns „Kinderszenen" und „Album für die Jugend" - Stücke, die ihr wie den allermeisten Pianisten tief vertraut sind und die sie als Ausgangspunkt für komplett freie Improvisationen nutzt. Kollegen wie Fachkritik zeigen sich begeistert von den künstlerischen Qualitäten der Mittzwanzigerin: „Ihre Musik ist voller Phantasie und ohne Kategorie. Von der europäischen Klassik kommend, mit wundervollem Anschlag, hat sie etwas Vollkommenes, Eigenes geschaffen. Wunderschöne Musik von A - Z. Ein neuer Stern am Pianohimmel", meint etwa Deutschlands Jazzikone Joachim Kühn; „eine kleine Sensation" (Süddeutsche Zeitung); „faszinierend feinsinnig" (Fono Forum); „eine Pianistin ganz eigenen Charakters, virtuos, subtil und filigran" (Jazz Thing). Nach erstem klassischen Klavierunterricht und als mehrmalige Preisträgerin beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert" und „Jugend jazzt" studierte Johanna Summer bis 2018 Jazzklavier, war Mitglied des Bundesjazzorchesters und sammelte wichtige Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Musikern wie Jiggs Whigham, Sebastian Studnitzky oder Randy Brecker.
Sie konzertiert sowohl solistisch als auch in verschiedenen Besetzungen, so etwa mit ihrem eigenen Trio. Für die Stücke, die sie auf dem 2017 erschienenen Trio-Erstling „Juvenile" veröffentlichte, erhielt sie den Sonderpreis für Komposition des Biberacher Jazzpreises und wurde zudem als erste Solokünstlerin überhaupt mit dem „Jungen Münchner Jazzpreis" ausgezeichnet.

Eingang Kulturforum Franzkiskanerkloster, © Ralph Braun, Stadt Kempen

Der Vorverkauf läuft, Tickets kaufen (auch online!) ist ab sofort möglich!

Button zum Karten-Online-Verkauf, © www.reservix.de

Weitere Informationen

Veranstaltungsdetails

Datum:30.09.2021

Uhrzeit:20:00

Ort:Kulturforum Franziskanerkloster - Paterskirche
Burgstr. 19
47906 Kempen

Homepage

Kategorie:Musik / Konzerte

Veranstalter

Stadt Kempen - KulturamtBurgstraße 23
47906 Kempen

Homepage Veranstalter

E-Mail:E-Mail Veranstalter

Karten / Tickets

Kulturforum FranziskanerklosterBurgstr. 19
47906 Kempen

Telefon:0 21 52 / 917-4120

Homepage:Homepage

E-Mail:E-Mail

Preise: Einzelkarten kosten 16,50 Euro, ermäßigt 12 Euro im VVK sowie 17,50 Euro, ermäßigt 13 Euro an der AK. Inklusive Ticketgebühr.
Der Vorverkauf läuft.

Tickets online:

Karten-Online-Verkauf, © www.reservix.de