© © stockadobe.com-robert_kneschke

Eltern-Kind-Angebote

Eltern-Kind-Kurse

für Kinder von 6 Wochen bis 12 Monaten

Die Entwicklung des Babys im ersten Jahr bewusst zu erleben, begleiten und fördern ist ein Anliegen der Eltern-Kind-Kurse – den Eltern dabei den Raum zur Unterstützung durch Anregungen und Tipps für den Alltag mit einem Baby anzubieten ein weiteres. Darüber hinaus bieten die Kurse die Möglichkeit Kontakte zu knüpfen und sich mit anderen Eltern auszutauschen.

Vom „Crash-Kurs-Baby‘“ über „ElternstartNRW“ oder „Wahrnehmung & Bewegung“: in allen Kempener Stadtteilen werden Eltern-Kind-Kurse angeboten.

Eltern-Kind-Gruppen

für Kinder von 1 bis 3 Jahren

Mütter, Omas, Tanten, Tagespflegemütter – und selbstverständlich auch sehr gerne Väter, Opas, Onkel und männliche Tagespflegepersonen – möchten  wir herzlich einladen, zusammen mit ihren Kindern die wöchentlichen Gruppenangebote zu nutzen.

Wir schaffen Zeit zum Austausch, zur Information, zur Anregung, zum Kontakte knüpfen und natürlich auch zum gemeinsamen Spielen, Singen und Basteln. Scheinbar „nebenbei“ ist das Ziel die Vorbereitung auf den Kindergarten und Förderung der Sozialkompetenz.

Vom „Krabbelkäfer-Kurs“ über den „Mini-Club“ bis hin zu Spielgruppen: in allen Kempener Stadtteilen werden Eltern-Kind-Gruppen angeboten.

Informationen zu den Angeboten

Familienbüro in den Elterncafés
  • montags: 15 von 18 Uhr
    donnerstags + freitags: 9 bis 12 Uhr
    im Haus für Familien "Campus", Spülwall 11, 47906 Kempen
  • dienstags: 16 bis 17.30 Uhr
    im Familienzentrum "Schlösschen", Helmeskamp 9, 47906 Kempen-Tönisberg
  • mittwochs: 9 bis 12 Uhr
    in der Jugendfreizeiteinrichtung "Calimero", Aldekerker Straße 19, 47906 Kempen - St. Hubert
Familienbüro im Amt für Kinder, Jugend und Familie

nach Vereinbarung.

Auf den zweiten Klick

Sie haben das Seitenende erreicht.